Wann und wie oft muss man Pferde füttern?

Pferde, die in freier Wildbahn leben, verwenden ungefähr 60 Prozent ihrer Zeit für die Nahrungsaufnahme. Weidehaltung bietet daher Bedingungen, die den Bedürfnissen der Pferde sehr entgegenkommen. Die Tiere fressen dann 12 bis 14 Stunden lang. Steht ein Pferd im Stall, verwendet es viel weniger Zeit für die Aufnahme der Nahrung. Häufig sind es nur zwei bis vier Stunden. Dies ist mit Risiken verbunden.

Pferde richtig füttern
Der Magen eines Pferdes ist nicht besonders groß. Ungefähr fünf bis fünfzehn Liter kann er aufnehmen. Daher verträgt ein Pferd große Portionen nicht besonders gut. Kleinere Mengen, die mehrmals täglich verfüttert werden, sind für das Tier besser verträglich. Es kann das Futter dann gut kauen und mit Speichel vermischen. Außerdem ist sein Magen durch die Aufnahme kleinerer Portionen ständig gefüllt.

Eine Fütterung sollte die Menge von 1,8 Kilogramm Kraftfutter nicht überschreiten. Deshalb kann ein eher schweres Pferd, das viel arbeitet, unter Umständen häufiger als dreimal täglich Futter benötigen. Feste Zeiten, zu denen die Fütterung erfolgt, sind sinnvoll, da Pferde über eine innere Uhr verfügen. Länger als für den Zeitraum von acht Stunden sollten die Tiere nicht ohne Futter sein. Sehr wichtig ist auch die Aufnahme von Wasser in ausreichender Menge.

Die von Ihrem Pferd benötigte Ernährung
Um entscheiden zu können, welches Futter Ihr Tier in welcher Menge braucht, ist es sinnvoll, zunächst seine Verfassung festzustellen. Ein Pferd, das sich in optimalem Ernährungszustand befindet, muss anders gefüttert werden als eines, das zunehmen oder abnehmen sollte. Die für Ihr Tier erforderliche Futtermenge hängt auch von seinem Gewicht, der Rasse und seinem Alter ab. Die Größe des Pferdes, seine Kondition und das tägliche Arbeitspensum spielen für die Bestimmung der angemessenen Ration ebenfalls eine Rolle.

Die Bedeutung des Futters
Wichtig für die Gesundheit Ihres Tieres ist die Verwendung von hochwertigem Futter.

Unter www.equiva.com erhalten Sie eine große Auswahl an Futtermitteln für Ihr Pferd. Auch getreidefreies Futter, das dem Tier bei Unverträglichkeiten angeboten werden kann, ist erhältlich.

Bekommt das Pferd ein geeignetes Futter in der jeweils angemessenen Menge, sind damit wichtige Voraussetzungen für die Gesundheit des Tieres geschaffen.

 

User Rating: 0.0 (0 votes)
Sending

Kommentieren


− 7 = null