Urlaub und Lernen einfach kombinieren mit Sprachferien

Bildung wird immer wichtiger und viele Menschen möchten beruflich vorwärts kommen. Dafür ist es oft nötig,  sich von Mitbewerbern abzugrenzen, zum Beispiel durch exzellente Sprachkenntnisse oder durch Kenntnisse einer „exotischen“ Sprache, wie Chinesisch oder Arabisch. Fremdsprachenkenntnisse sind aber auch im privaten Bereich ein Gewinn, denn sie erweitern den persönlichen Horizont und erleichtern beispielsweise auf Reisen erheblich die Verständigung.

Oft bleibt im Alltag nach der Schule oder Arbeit aber nur wenig Zeit, um Sprachkurse zu besuchen. Daher bietet es sich an, die Ferien oder den Urlaub dafür zu nutzen. Das ist praktisch und hat noch einige weitere Vorteile. Es gibt viele Anbieter, die Sprachferien für jedes Alter und jedes Sprachniveau an traumhaften Sprachschulen anbieten. Bei Sprachferien im Ausland werden auf diese Weise Urlaub und Lernen optimal  kombiniert.

Sprachkurs und Freizeit ergänzen sich perfekt

Durch Sprachferien kommt es zu schnellen Lernfortschritten, weil die Teilnehmer rund um die Uhr von der Fremdsprache umgeben sind und außerdem in entspannter Urlaubsatmosphäre lernen können. Das ständige Anwenden der Sprachkenntnisse  in der Freizeit ist die perfekte Ergänzung zum Unterricht im Sprachkurs. Dort wird am Vormittag in kleinen und nach dem Sprachniveau eingeteilten Gruppen gelernt, geübt und vor allem kommuniziert.

Spaß machen Sprachferien auch dadurch, dass man viele Gleichgesinnte kennenlernt, mit denen man zum Beispiel gemeinsam Ausflüge unternehmen kann. Aber auch der Kontakt zu den Einheimischen ist durch den Einsatz der neu erworbenen oder verbesserten Sprachkenntnisse schnell hergestellt. Dies ermöglicht es, die Kultur des Urlaubslandes besser kennenlernen. Sehr effektiv hierfür ist auch die Unterkunft in einer Gastfamilie während der Sprachferien. Direkt vor Ort in das Alltagsleben eintauchen zu können, hilft enorm, das Land mitsamt seiner Sprache besser zu verstehen.

Veranstalter von Sprachferien wie Sprachcaffe sind besonders darauf bedacht, dass Urlaub und Lernen während der Reise kombiniert werden und organisieren Besuche diverser kultureller Veranstaltungen sowie Ausflüge in benachbarte Städte oder Regionen.  An Sprachschulen weltweit können mit Sprachferien von Sprachcaffe Urlaub und Lernen effektiv miteinander verbunden werden. Angeboten werden Sprachkurse für 7 Sprachen, die von qualifizierten und muttersprachlichen Lehrkräften geleitet werden.

 

 

Kommentieren


sieben × 2 =