Rucksäcke für Frauen – Was muss bei der Auswahl berücksichtigt werden?

Der Körperbau einer Frau unterscheidet sich deutlich von der Anatomie eines Mannes, weswegen ein Rucksack andere Bedürfnisse erfüllen muss. Ein Rucksack muss in der Lage sein feuchtes kaltes Wetter zu trotzen, ohne den Rücken zu belasten. Eine ungünstige Gewichtsverteilung ist der Grund, weswegen viele Frauen nach einem Ausflug über Rückenschmerzen klagen. Zwei weitere Gründe für Rückenschmerzen können Rucksäcke in der falschen Größe und unzureichende Bewegungsfreiheit sein. Aufgrund der Überbelastung oder der ungleichen Belastung des Rückens wird eine falsche Körperhaltung eingenommen, was zu Verspannungen und Verkrampfungen der Rückenmuskulatur führt. Eine gezielte Auswahl und das Berücksichtigen verschiedener Aspekte können diesen Problemen vorbeugen.

Empfehlenswerte Form von Frauenrucksäcken

Aufgrund des schmaleren Körperbaus von Frauen ist es wichtig, dass die Schulterträger eines Rucksacks näher zusammenliegen. Eine S-Form beugt einem beständigen Rutschen der Träger vor. Von Vorteil sind Trägersysteme, die individuell auf die Körperform eingestellt werden können. Zumal aufgrund des schmaleren Oberkörpers ein Rucksack nicht zu sein sollte, um eine Überbelastung zu verhindern. Ein Rucksack weist eine ideale Größe auf, wenn er bis zur Hüfte reicht. Ein Ausprobieren verschiedener Modelle kann deutlich Unterschiede im Komfort und Innengestaltung aufweisen. Ist ein Rucksack beladen, sollte er dennoch als angenehm empfunden werden. Verschiedene Reiserucksäcke auf www.rucksack.de bieten Einblicke in aktuelle Trends und empfehlenswerte Modelle.

Achten Sie auf Hüftgurte und die richtige Größe

Hüftgurte werden auch heute noch oft belächelt und für unnütz gehalten. Doch diese zusätzliche Ausstattung eines Rucksacks macht es möglich, dass das Gewicht optimal auf Schultern, Wirbelsäule und Hüften verteilt wird. Der Sitz eines vollgepackten Rucksacks wird zudem mithilfe des Hüftgurtes stabilisiert. Experten empfehlen harte Gurte, denn je härter ein Gurt ist umso besser kann Gewicht verteilt werden. Der geplante Einsatzzweck ist ausschlaggebend für die Ausstattung und notwendige Größe eines Rucksacks. So müssen zum Beispiel Rucksäcke mit einem multifunktionalen Einsatz eng am Rücken anliegen. Wanderrucksäcke hingegen sollten eine Belüftung aufweisen, um den Tragekomfort zu erhöhen.

Kommentieren


− sechs = 3