Bremen – eine Stadt mit viel zu bieten

Bremer Stadtmusikanten? Die gibt es im kleinsten deutschen Bundesland natürlich auch. Doch die schöne Hansestadt entlang der Weser hat noch sehr viel mehr zu bieten.

Wie beispielsweise die schöne Altstadt, die mit ihren diversen Wahrzeichen und denkmalgeschützten Gebäuden wahrlich ein Kleinod ist. Hier ist unter anderem der Roland zu finden, eine knapp 10 m hohe Statue, die seit Urzeiten als Sinnbild von Stadtfreiheit und Gerichtsbarkeit gilt. Gleich nebenan befindet sich das Bremer Rathaus, das als Meisterwerk der Weser-Renaissance gilt und ebenfalls aus dem Stadtbild kaum mehr wegzudenken ist. Und natürlich haben hier auch Esel, Katze, Hund und Hahn ihre Heimat gefunden, die berühmten Protagonisten aus dem Grimm’schen Märchen „Die Bremer Stadtmusikanten“ (die nebenbei dafür gesorgt haben, dass die Stadt weit über die Landesgrenzen hinaus bekanntgeworden sind). Auf www.schoene-urlaubsziele.com kann man sich hierüber noch ein wenig genauer informieren.

Auch jenseits der Altstadt gibt es in Bremen so einiges zu entdecken. Zu den wichtigsten touristischen Highlights vor Ort zählt beispielsweise der Schnoor, ein kleines und charmantes Viertel, das mit seinen Fachwerkhäusern und den engen Gässchen einen unnachahmlichen und einzigartigen Charme versprüht. Hier reihen sich Galerien, kleine Cafés und Boutiquen aneinander, die zum Einkehren und Verweilen einladen. Einst ein Arme-Leute-Viertel, konnte der Schnoor die Zerstörungen während des Zweiten Weltkrieges unbeschadet überstehen und zählt heute zu den anerkanntermaßen schönsten Ecken der Stadt. Nicht minder beliebt ist das Viertel, das sich mittlerweile ebenfalls zu einem der Hot Spots in Bremen entwickelt hat. Hier sind nicht nur unzählige Künstler und Studenten zu Hause, sondern es gibt auch eine enorme Dichte an Cafés und charmanten und außergewöhnlichen Läden, so dass sich garantiert das ein oder andere schöne Souvenir erstehen lässt. Anschließend kann man sich von der Shopping- und Sightseeing-Tour in dem Bremer Bürgerpark erholen. Dieser Park ist ein beliebtes Erholungsgebiet für Einheimische wie Touristen und mit seinen wunderschönen Gartenanlagen ebenfalls unbedingt einen Besuch wert.

 

Bildquelle / Copyright: Ralf Schulze – Flickr.com
www.flickr.com/photos/rs-foto/3566527081/

1 Kommentar zu „Bremen – eine Stadt mit viel zu bieten“

Kommentieren


sieben + 1 =