Etwas praktisches schenken – Schulranzen

Wenn es so weit ist und das Kind den großen Schritt vom Kindergarten in die Grundschule macht, dann darf eines natürlich nicht fehlen: Der Schulranzen. Praktisch und schön sollte er sein und gleichzeitig auf die Gesundheit des Kindes Rücksicht nehmen. Er eignet sich hervorragend als Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenk. So können Sie ihrem Kind mit einem praktischen Geschenk beglücken, von dem es noch lange Gebrauch machen wird.

Ein Sammies Schulranzen als Geschenk
Beim Kauf eines Schulranzens hat man die Qual der Wahl. Unzählige Modelle in verschiedenen Formen und Farben gibt es auf dem Markt. Doch welcher ist der Richtige und wo soll man ihn kaufen? Eine gute Möglichkeit ist ein Schulranzen von Sammies. Der kann zum Beispiel im Internet in einem Online Shop erworben werden. Die vielen verschiedenen Designs bieten für jeden Kindergeschmack das Passende.

Was ist zu beachten?
Wenn Sie Ihrem Kind einen Schulranzen schenken möchten, sollten Sie verschiedene Dinge beachten. Im Vordergrund steht natürlich die Gesundheit des Kindes. In diesem Alter darf die Wirbelsäule nicht zu sehr belastet werden, da sonst Folgeschäden entstehen könnten. Achten Sie also beim Kauf darauf, dass der Ranzen ein relativ geringes Eigengewicht hat. Auch die Passform ist von großer Wichtigkeit. Der Ranzen sollte der Rückenlänge Ihres Kindes entsprechen. Nur so hat er einen guten Tragekomfort. Verstellbare Riemen sind ein Muss. Um Fehlkäufe zu vermeiden, sollten Sie Ihr Kind mit in einen Laden nehmen und es mehrere Ranzen anprobieren lassen. Sie müssen ja nicht verraten, dass es ein Geschenk sein wird.

Aus der Sicht des Kindes
Das Kind wird wahrscheinlich nicht über die gesundheitlichen Aspekte nachdenken. Das ist Ihre Aufgabe. Allerdings wird es sich für das Design und die Farbe des Ranzens interessieren. Schließlich wird es lange Zeit damit herumlaufen. Orientieren Sie sich also am Geschmack Ihres Kindes. Mag es Autos gerne oder doch lieber Prinzessinnen? Kann es sich mit bunten Mustern anfreunden oder ist eine unifarbene Version doch besser?

 

 

Kommentieren


fünf × 8 =