Einen neuen Stempel online selber erstellen

Stempel sind auch in unserem technisch weit entwickelten Zeitalter immer noch unentbehrlich. Nicht für jeden kleinen Ausdruck lohnt es sich, den Printer zu benutzen. Die Anwendungen sind vielfältig, ob es nun ein einfacher Datumstempel sein soll oder ein Firmenstempel mit Anschrift und Logo. Auch zum Basteln und Dekorieren sind Stempel ein gern benutztes Werkzeug.

Individuell selber erstellen
Oft besteht bereits eine bestimmte Vorstellung, wie der Abdruck aussehen soll. Vielleicht wurden bereits Logo und der Briefkopf von einer Werbeagentur entworfen. Viele Nutzer haben auch Freude am Gestalten und erstellen das Design selbst am Computer. Hier bietet die heutige Technik eine breite Palette unterstützender Werkzeuge an.

Durch die Verwendung von professioneller Grafiksoftware wird der Entwurf zum Kinderspiel. Auch mit einfachen Programmen zur Textverarbeitung lassen sich schnell perfekte Vorlagen in beliebiger Anordnung und mit wunderschönen Schriften erzeugen. Das fertige Bild beziehungsweise der fertige Schriftzug sollte immer erst einmal auf einem Drucker zu Hause ausgedruckt werden, ehe es an die Bestellung geht. Ist alles auf Fehler kontrolliert und stimmt die Größe, kann es weitergehen.

Online ordern
Damit der Entwurf auch auf die Stempelplatte kommt, muss nur noch ein passender Online-Shop ausgesucht werden, der die individuelle Herstellung anbietet. Oft kann ein bereits selbst erstelltes Design als Grafik-Datei hochgeladen werden. Die neueste Technik erlaubt es auch, die Gestaltung direkt online abzuwickeln. Hier können eigene Texte eingegeben, deren Ausrichtung und Schriftart bestimmt und die Größe festgelegt werden.

Zur Auswahl stehen Druckplatten aus Metall, aus verschiedenen Kunststoffen und auch wie althergebracht aus Gummi. Datumstempel wie bei Stempelshop24.de können mit beliebigen Texten kombiniert werden. Kreative Stempel mit verschiedensten Motiven werden oft auf Platten aus Holz montiert. Auch die Griffe traditioneller Modelle werden meist aus Holz gefertigt.

Sollen nicht nur Farben aufs Papier gebracht werden, sondern Prägungen hergestellt werden, so müssen die Druckplatten aus Metall hergestellt sein. Spezielle Schlagstempel erlauben sogar das Markieren von Metallen. Diese werden zum Beispiel zum Kennzeichnen von Rohrleitungen oder auch im Goldschmiedehandwerk (Meisterpunzen) benötigt.

Alles ist möglich
Der Phantasie sind bei der Stempelherstellung kaum Grenzen gesetzt. Es muss nicht immer erst eine teure Werbeagentur beauftragt werden, um das eigene Design auf den Stempel zu bringen. Die Herstellung dauert oft nur wenige Tage und ist je nach verwendetem Material meist sehr kostengünstig.

Kommentieren


acht − 8 =